Sie sind hier:
Extras > News > Erste praktische Übung in der Pandemie
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

30.05.20 Erste praktische Übung in der Pandemie

Nachdem seit Anfang März der Übungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern bis auf Online-Schulungen ausgesetzt war, fand am vergangenen Donnerstag die erste praktische Ausbildung während der Corona-Pandemie statt.

Wehrführung und Ausbildungsleiter hatten zu einer abwechslungsreichen Stationsausbildung eingeladen - natürlich mit Abstand und Mund-Nase-Maske.

Die Mannschaft wurde in drei Gruppen aufgeteilt, welche verschiedene Herausforderungen meistern mussten. Hierzu gehörte an einer Station das Befördern eines rohen Eis mittels hydraulischem Rettungsgerät und das genaue Sägen einer Holzlatte auf eine bestimmte Länge. Eine andere Aufgabe bestand darin, einen Ball ohne Berührung von einem Garagendach in einen Eimer zu befördern. In der Fahrzeughalle musste ein Feuerlöscher aus einer Mülltonne geborgen werden, der Boden um die Tonne durfte nicht betreten werden. 

Die gelungene und abwechslungsreiche Ausbildung stellt den Wiedereinstieg in einen hoffentlich regelmäßigen Ausbildungsdienst dar.

 

Von: Tobias Lang (Pressesprecher)

 

 






Kategorie: #STARTSEITEGZI, Einsatzabteilung Groß-Zimmern

print pagePDF version

Noch Plätze frei...

...haben wir vor allem tagsüber auf unseren Löschfahrzeugen! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Hohe Waldbrandgefahr

Umweltministerium ruft zweithöchste Alarmstufe aus. In ...


Feuerwehrhochzeit

Am Samstag gaben sich der stellvertretende Wehrführer S...


Verein erhält erneut eine Spende

Der Förderverein erhält innerhalb eines Jahres erneut e...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 863 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum