Sie sind hier:
Extras > News > Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereines Groß-Zimmern
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

16.05.19 Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereines Groß-Zimmern

An der Jahreshauptversammlung vom 10.5.2019 wird der komplette Vorstand wiedergewählt.

Im Jahresbericht für das abgelaufene Jahr 2018 ging der Vorsitzende Thomas Heine auf die Aktivitäten, Tätigkeiten und Förderungen des Feuerwehrvereins ein.

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern e.V. hat zum 31. Dezember 2018: 809 Mitglieder.

Im letzten Jahr wurden folgende Anschaffungen gefördert:
- 6 LED-Lampen
- Virenschutzlizenz der Computer im Feuerwehrhaus
- Eintrittsgelder der Veranstaltungen des Kreisfeuerwehrverbandes
- Versorgung bei größeren Einsätzen und Übungen
- Das neue Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) den der Verein mit 10.000€ unterstützt, wird leider erst dieses Jahr fertig.

Die Unterstützungen und Förderungen sind nur durch die Mitgliedsbeiträge, die regelmäßigen Einnahmen aus dem Gaststättenbetrieb und den Veranstaltungen am 30. April und den 1. Mai möglich. Aus diesem Grund ist auch die Beteiligungen an den Wirtschaftsdiensten und Festdiensten sehr wichtig. Ein aktueller Plan für den Wirtschaftsdienst hängt im Gerätehaus aus und alle Vereinsmitglieder sind dazu aufgerufen sich zu beteiligen.

Im abgelaufenen Jahr wurden seitens des Feuerwehrvereins folgende Veranstaltungen ausgerichtet und besucht.
- Frühshoppen der Ehren- und Altersabteilung in Weiterstadt
- Ball der Ehren- und Altersabteilung
- Kreiskameradschaftsabend
- Mai-Warm-Up am 30. April
- Maifeier am 1. Mai
- Vereinsausflug ins Feuerwehrmuseum nach Fulda und Besichtigung des Point Alpha
- Besuch von der Partnerfeuerwehr aus Mühlanger mit Besuch von mehreren US-Army Feuerwachen und anschließendem Essen in Idar-Oberstein
- Weihnachtsfeier in der Goldenen Mitte

Zum Jahresabschluss konnten circa 80 Mitglieder zur alljährlichen Weihnachtsfeier, diesmal in der goldenen Mitte, begrüßt werden. Nach einem reichhaltigen Buffet wurden die Gäste vom Guggugg aus Spachbrücken unterhalten, ehe sich der Abend mit der traditionellen Tombola dem Ende zuneigte.

Im Anschluss an den Jahresbericht des Vorsitzenden gab Rechner Paul Schild einen ausführlichen Kassenbericht ab, indem er auf Einnahmen und Ausgaben einging. Die Kassenprüfer Laura Grimm und Bernd Sachs haben die Kassen geprüft und ohne Beanstandungen vorgefunden. Somit stellten sie den Antrag den Vorstand für das Jahr 2018 zu entlasten, was von der Versammlung einstimmig genehmigt wurde.

Der Gemeindebrandinspektor James Bennet verlas für die Mitglieder noch mal seinen Bericht, den er für die Jahreshauptversammlung der aktiven Wehr gehalten hat.

Ganz regulär stand dieses Mal die Neuwahl des Vorstandes an, zu denen alle Ämter des Vorstandes neu gewählt wurden. Die bisherigen Amtsinhaber erklärten sich bereit Ihren Arbeit auch die nächsten drei Jahre auszuüben.

Im Einzelnen sind dies:
- 1. Vorsitzender: Thomas Heine
- 2. Vorsitzender: Christoph Pullmann
- Rechner: Paul Schild
- Schriftführer: Sascha Kleiser
- Pressewart: Robert Neumann
- Beisitzer Wirtschaft: Michael Allmann
- Beisitzer Bau und Unterhaltung: Martin Fritsch
- Beisitzer Feste und Veranstaltungen: Adam Gawelczyk
- Beisitzer Sport und Kultur: Lars Pullmann

Holger Plate wurde als neuer Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt.

Nun wurden Grußworte des Kreisfeuerwehrverbandes von Matthias Maurer-Hardt, von Paul Schild in Vertretung für den Bürgermeister Achim Grimm für die Gemeinde Groß-Zimmern und von James Bennett von der Einsatzabteilung der Feuerwehr überbracht.

Anschließend wurden die verdienten Mitglieder geehrt. Diese waren für 10 Jahre 30 Mitglieder, für 20 Jahre 18 Mitglieder, für 30 Jahre 24 Mitglieder und für 60 Jahre 3 Mitglieder.

Matthias Maurer-Hardt zeichnete folgende Mitglieder mit einem Ehrenabzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes aus:
- Florian Cöster für 25 Jahre (Bronze)
- Helmuth Simon für 40 Jahre (Silber)
- Hans-Georg Proft für 50 Jahre (Gold)

Eine kleine Aufmerksamkeit für Ihre Verdienste der Vergangenen Jahre haben der bisherige 1. Vorsitzende Stefan Vonderschmidt, der bisherige stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Markus Paschke und der bisherige Wehrführer Marcel Goeden erhalten.

Nach der Sitzung wurde der Abteilung Funkwesen der Feuerwehr 2 Monitore für die Alarmmeldung im Feuerwehrhaus übergeben.

Von: Robert Neumann (Pressewart Förderverein)

 

 






Kategorie: Förderverein Groß-Zimmern, #STARTSEITEGZI

print pagePDF version

Noch Plätze frei...

...haben wir vor allem tagsüber auf unseren Löschfahrzeugen! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Förderverein unternimmt Ausflug

Am Feiertag zur Deutschen Einheit hat der Förderverein ...


Förderverein erhält Spende

Der Förderverein erhält eine Geldspende für neue Anscha...


Sirenenprobe am Mittwoch 2. Oktober!

Am Mittwoch, 2. Oktober 2019 zwischen 10:00 Uhr und 10:...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 2456 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum